Kläävbotze im Wandel

Die Kläävbotze werden sich für die Zukunft personell neu aufstellen. Marcus und Kurt haben die Band verlassen. Marcus wird weiter an seiner Schlagerkarriere arbeiten, zu der wir ihm viel Glück und Erfolg wünschen.


Als spektakulären Neuzugang können wir das Multitalent, den Produzenten und Songwriter, das Ex Hohn „Pete Bauchwitz“ verkünden, der uns in Zukunft stimmgewaltig als Frontmann unterstützen wird.


Am Bass und den Backing-Vocals freuen wir uns auf „Leo Gentgen“, der mit seiner hervorragenden Performance und langjährigen Erfahrung eine absolute Bereicherung ist.

Konzert 2020

Liebe Fangemeinde,

ob wir dieses Jahr unser traditionelles Konzert im Taborsaal spielen, ist natürlich stark von der weiteren Entwicklung der aktuellen Corona Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen abhängig.

Die Verhandlungen laufen derzeit in eine sehr positive Richtung. Wir gehen derzeit davon aus, das unser Termin am 13.11.2020 steht.

Horst und sein neues Kreativ Zentrum

Unser Horst hat seine Kreativ Ecke fertiggestellt. Jetzt kann er in seiner neuen Wohlfühloase einen Hit nach dem anderen schreiben 🙂

Horst’s neue Kreativ-Ecke. Natürlich mit Hennes!

Meschel rüstet auf!

Wie kann ich die aktuelle Zeit sinnvoll nutzen, hat sich unser Meschel gedacht und hat einfach mal angefangen, sein Drum Kit umzubauen. Hier eine Impression von der „Baustelle“.

Meschel – Drums

Kläävbotze Aktuell

Liebe Fans, Freunde und Partner.

So langsam bereiten wir uns wieder auf die Welt nach Corona vor.  Hans hat schon mal die Grundversorgung mit Eiern aus seinem neuen Hühnerstall gesichert. Die lieben Tierchen  kommen übrigens von unserer geschätzten „Frau Kühne

Das eines der Hühner Henning heißt, ist übrigens reine Spekulation 🙂

Bleibt gesund!


Unser Beitrag zum Muttertag 2020

Die Kläävbotze wünschen allen Müttern einen schönen Muttertag. Bleibt gesnud!

Viel Grüße, Eure Kläävbotze

Info@klaeaevbotze.de

Bilder: Frank Metzemacher | Lichtreim
https://www.lichtreim.de


Aktuelles Album: Kläävbotze 2.0 (Label: SpektaColonia)